Färöer-Inseln

Färöer-Inseln (färöisch Føroyar [ˈfœɹjaɹ], „die Schafsinseln“)

Mit Ken Kramer und Jan Schreiber war ich auf diesen Inseln mitten im Atlantik. Neben den vielem Regen und Schafen sieht man dort viele Fjorde mit gefühlt tausenden Wasserfällen, wenn es denn so viel regnet wie bei unserer Reise. Nichtsdestotrotz eine tolle Foto-Tour mit vielen schönen Eindrücken und in der Tat unverschlossenen Türen.

Hier habe ich auch das erste Mal in meinem Leben Polarlichter gesehen. Wenn auch nicht so intensiv, da es im April am Horizont nicht mehr richtig dunkel wird, aber dafür am Traummotiv "Múlafossur Waterfall".

mehr weniger